Spielplan

So 25.9. 19:00 Mahatah - Side Stories from Mai…
Mo 26.9. 20:30 En corps - Das Leben ein Tanz
Mi 28.9. 20:30 En corps - Das Leben ein Tanz
Fr 30.9. 20:30 Nos utopies communautaires
Sa 1.10. 20:00 Nos utopies communautaires
So 2.10. 19:00 Nos utopies communautaires
Mo 3.10. 20:00 Bab'Aziz
✨ mit Nacer Khemir
Mi 5.10. 20:00 Un autre monde
Fr 7.10. 20:00 Mi país imaginario
Sa 8.10. 20:00 Mi país imaginario
So 9.10. 19:00 Mi país imaginario
Mo 10.10. 20:00 Drii Winter
Mi 12.10. 20:00 Mi país imaginario
Do 13.10. 15:00 Vollmond
SeniOrient - Director's Cut
Fr 14.10. 20:00 Triangle of Sadness
Sa 15.10. 20:00 Triangle of Sadness
So 16.10. 19:00 Vollmond
Director's Cut
Mo 17.10. 20:00 Triangle of Sadness
Mi 19.10. 20:00 Triangle of Sadness
Fr 21.10. 20:00 Burning Days
Sa 22.10. 20:00 Burning Days
So 23.10. 19:00 Burning Days
Mo 24.10. 20:00 Alcarràs
Mi 26.10. 20:00 Alcarràs
Fr 28.10. 20:00 Alcarràs
Sa 29.10. 20:00 Triangle of Sadness
So 30.10. 16:00 Best of Fantoche Kids
Familienkino
19:00 Alcarràs
Mo 31.10. 20:00 Triangle of Sadness
Mi 2.11. 20:00 Triangle of Sadness
Fr 4.11. 20:00 Burning Days
Sa 5.11. 20:00 Triangle of Sadness
So 6.11. 19:00 Dans la ville blanche
Hommage an Alain Tanner
Mo 7.11. 20:00 Burning Days
Mi 9.11. 20:00 Dans la ville blanche
Hommage an Alain Tanner
Do 10.11. 15:00 Das Salz der Erde
SeniOrient
Fr 11.11. 20:00 Return to Dust
Sa 12.11. 20:00 Return to Dust
So 13.11. 19:00 Return to Dust
Mo 14.11. 20:00 Das Salz der Erde
Mi 16.11. 20:00 Return to Dust
Fr 18.11. 20:00 Unrueh
Sa 19.11. 20:00 Unrueh
So 20.11. 19:00 In den Uffizien
Special ✨
Mo 21.11. 20:00 Return to Dust
Mi 23.11. 20:00 Unrueh
Fr 25.11. 20:00 Les passagers de la nuit
Sa 26.11. 20:00 Les passagers de la nuit
So 27.11. 19:00 Les passagers de la nuit
Mo 28.11. 20:00 In den Uffizien
Special ✨
Mi 30.11. 20:00 Les passagers de la nuit
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

The Apple Day

Von Mahmoud Ghaffari / Iran / 2022

A steht für Apfel, das lernt Mahdi gleich am ersten Schultag und willigt sofort ein, der Klasse zum Apfeltag einen ganzen Korb der rot leuchtenden Früchte mitzubringen. Sein älterer Bruder Saeed und sein Vater verkaufen schliesslich jeden Tag mehrere Kilo in den Strassen, die durch die unwirklich anmutenden Hochhausneubauten des Teheraner Vororts führen. Die Mutter der beiden Jungen verdient derweil Geld als Wäscherin. Als dem Vater der Kleinlaster geklaut wird, gerät das prekäre Gefüge der Familie ins Wanken, und Saeed fühlt sich verantwortlich den versprochenen Apfelkorb für seinen kleinen Bruder aufzutreiben. In einem vielschichtigen Gewebe neorealistisch gehaltener Handlungsstränge erzählt Mahmoud Ghaffari von einem Aufbruch mit Rückschlägen und von liebevollem Zusammenhalt. Ein intimer und bewegender Einblick aus Kindersicht in den Alltag in Teherans Quartieren für Jugendliche wie Erwachsene.

Dauer: 80 Minuten
Sprache: Farsi/deutsch/französisch
Altersfreigabe: 12
  • appleday_01.jpeg
  • appleday_02.jpeg
  • appleday_02.jpeg