Spielplan

Do 11.8. 15:00 Ein launischer Sommer
SeniOrient
Fr 12.8. 20:30 Ein launischer Sommer
Sa 13.8. 20:30 Animal
So 14.8. 19:00 Utama
Mo 15.8. 20:30 Animal
Mi 17.8. 20:30 Il giardino del Re
Fr 19.8. 20:30 Il giardino del Re
Sa 20.8. 20:30 Il giardino del Re
So 21.8. 19:00 Il giardino del Re
Mo 22.8. 20:30 Flee
Mi 24.8. 20:30 Flee
Do 25.8. 20:00 Paolo Conte - Via con me
Serata italiana - mit Apéro
Fr 26.8. 20:30 Paolo Conte - Via con me
Sa 27.8. 20:30 Paolo Conte - Via con me
So 28.8. 19:00 Paolo Conte - Via con me
Mo 29.8. 20:30 Il giardino del Re
Mi 31.8. 20:30 Utama
Fr 2.9. 20:30 Drii Winter
Sa 3.9. 20:30 Un autre monde
So 4.9. 19:00 Drii Winter
Mo 5.9. 20:30 Un autre monde
Mi 7.9. 0:00 Fantoche 2022
Animationsfilmfestival
Do 8.9. 0:00 Fantoche 2022
Animationsfilmfestival
Fr 9.9. 0:00 Fantoche 2022
Animationsfilmfestival
Sa 10.9. 0:00 Fantoche 2022
Animationsfilmfestival
So 11.9. 0:00 Fantoche 2022
Animationsfilmfestival
19:00 The Apple Day
Mo 12.9. 20:30 The Apple Day
Mi 14.9. 20:00 Mahatah - Side Stories from Mai…
Vorpremiere mit Gästen
Do 15.9. 15:00 Les demoiselles de Rochefort
SeniOrient
Fr 16.9. 20:30 Drii Winter
Sa 17.9. 20:30 The Apple Day
So 18.9. 19:00 The Apple Day
Mo 19.9. 20:30 Un autre monde
Mi 21.9. 20:30 Mahatah - Side Stories from Mai…
Fr 23.9. 20:30 En corps - Das Leben ein Tanz
Sa 24.9. 20:30 En corps - Das Leben ein Tanz
So 25.9. 19:00 Mahatah - Side Stories from Mai…
Mo 26.9. 20:30 En corps - Das Leben ein Tanz
Mi 28.9. 20:30 En corps - Das Leben ein Tanz
Fr 30.9. 20:30 Nos utopies communautaires
Sa 1.10. 20:00 Nos utopies communautaires
So 2.10. 19:00 Nos utopies communautaires
Mo 3.10. 20:00 Bab'Aziz
✨ mit Nacer Khemir
Mi 5.10. 20:00 Un autre monde
Fr 7.10. 20:00 Mi país imaginario
Sa 8.10. 20:00 Mi país imaginario
So 9.10. 19:00 Mi país imaginario
Mo 10.10. 20:00 Drii Winter
Mi 12.10. 20:00 Mi país imaginario
Do 13.10. 15:00 Vollmond
SeniOrient - Director's Cut
Fr 14.10. 20:00 Triangle of Sadness
Sa 15.10. 20:00 Triangle of Sadness
So 16.10. 19:00 Vollmond
Director's Cut
Mo 17.10. 20:00 Triangle of Sadness
Mi 19.10. 20:00 Triangle of Sadness
Fr 21.10. 20:00 Burning Days
Sa 22.10. 20:00 Burning Days
So 23.10. 19:00 Burning Days
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Gagarine

Von Fanny Liatard & Jérémy Trouilh / Frankreich / 2020

Yuri träumt davon, Astronaut zu werden und ins All zu fliegen. Er lebt allein in einer der vielen Wohnungen der «Cité Gagarine» bei Paris, mit seinem Teleskop, seinen Weltraum-Karten, seinen Zeichnungen. Doch Yuris heimischer Kosmos ist bedroht: Die Siedlung aus rotem Ziegelstein soll bald abgerissen werden. Immer mehr seiner Nachbarn packen ihre Sachen und ziehen aus. Die ersten Handwerker treffen ein, doch Yuri denkt nicht im Traum daran, zu gehen. Zusammen mit seinem Freund Houssam und der in der Gegend wohnenden Diana schmiedet er einen fantastisch-verwegenen Plan, um die Siedlung und damit sein Zuhause zu retten.

Gagarine ist eine filmische Reise in die Welt der Imagination, hat jedoch einen realen Hintergrund. Die «Cité Gagarine» stand einst ebenso für eine fortschrittliche Zukunft wie ihr Namensgeber Yuri Gagarin, der als erster Mensch ins All geflogen war und den Wohnkomplex 1963 einweihte. Bald nach den Dreharbeiten wurde die Siedlung, die für viele ein Zuhause war, abgerissen, um Platz für einen Neubau zu schaffen. Das französische Regie-Duo Fanny Liatard und Jérémy Trouilh hat mit Gagarine einen mehrfach ausgezeichneten Film mit wunderbaren Bildern und einer starken Story über die Kraft der Freundschaft und der Träume realisiert – herausragend gespielt, voller Energie und Poesie.

Dauer: 98 Minuten
Sprache: Französisch/deutsch
Altersfreigabe: 14
  • Gagarine_Filmstill2.jpg
  • Gagarine_Filmstill3.jpg
  • Gagarine_Filmstill4.jpg