Spielplan

Sa 18.1. 20:00 A Tale of Three Sisters
So 19.1. 19:00 A Tale of Three Sisters
Mo 20.1. 20:00 A Tale of Three Sisters
Mi 22.1. 20:00 A Tale of Three Sisters
Fr 24.1. 20:00 Little Joe
Sa 25.1. 20:00 Little Joe
So 26.1. 19:00 Little Joe
Mo 27.1. 20:00 Little Joe
Di 28.1. 17:30 Alien
KantiKino
Mi 29.1. 20:00 Little Joe
Fr 31.1. 20:00 Les particules
Sa 1.2. 20:00 Les particules
So 2.2. 19:00 Les particules
Mo 3.2. 20:30 GaBlé
OOAM Cinéconcert
Mi 5.2. 20:00 Der Bär in mir
Do 6.2. 20:00 Il Traditore
Serata italiana
Fr 7.2. 20:00 Il Traditore
Sa 8.2. 20:00 Il Traditore
So 9.2. 19:00 Wer sind wir?
Mo 10.2. 20:00 Atlantique
Shortlist Oscars
Mi 12.2. 20:00 Parasite
Fünf Oscar Nominationen
Do 13.2. 15:00 L'albero degli zoccoli
SeniOrient
Fr 14.2. 20:00 La Gomera
Sa 15.2. 20:00 La Gomera
So 16.2. 15:00 Der Bär in mir
Familienkino
19:00 L'albero degli zoccoli
Mo 17.2. 20:00 La Gomera
Mi 19.2. 20:00 Der Bär in mir
Fr 21.2. 20:00 Camille
Sa 22.2. 20:00 Camille
So 23.2. 19:00 Camille
Mo 24.2. 20:00 Der Bär in mir
Mi 26.2. 20:00 La Gomera
Fr 28.2. 20:00 Camille
Sa 29.2. 20:00 Camille
So 1.3. 19:00 Der Bär in mir
Mo 2.3. 20:00 Camille
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Parasite

Von Boong Joon Ho / Südkorea / 2019

Familie Ki-taek ist arbeitslos und umso mehr interessiert sie sich für den sorglosen Lebensstil der wohlhabenden Familie Park. Dank einer glücklichen Fügung und der Empfehlung eines Freundes gelingt es dem Sohn, eine Anstellung als privater Englischlehrer bei den Parks zu ergattern. Dies ist der Anfang einer unkontrollierbaren Verkettung von Ereignissen, aus deren Sogwirkung niemand wirklich heil herauskommen wird. «Parasite» hat 2019 die Goldene Palme gewonnen und steht 2020 im Rennen um die Oscars als bester internationaler Film.

Der Filmemacher Bong Joon Ho hat darauf geachtet, vor der Premiere des Films nicht zu viel zu verraten, aber in gewisser Weise kann kein Vorwissen die Erfahrung, «Parasite» zum ersten Mal zu sehen, schmälern. Völlig unberechenbar in seiner Entwicklung, entzieht sich der Film einer Kategorisierung und passt in kein etabliertes Genre. Seine Mischung aus schwarzem Humor, Gesellschaftskommentar, Satire und Spannung ist charakteristisch für Bong. Obwohl man beim Betrachten des Films einen Ansturm von Emotionen erlebt, ist das, was «Parasite» über die heutige Gesellschaft zu sagen hat, besonders ergreifend. Der Film bietet, ist eine komplexe, ehrliche Allegorie über die Herausforderungen, vor denen wir alle in einer Welt stehen, in der das Zusammenleben ein immer schwieriger zu erreichendes Ideal ist. Wir zeigen den Film zusammen mit «Atlantique» (Mo 10.02.) als unsere beiden Lieblinge im Oscar-Rennen 2020.

Dauer: 132 Minuten
Sprache: Koreanisch/deutsch/französisch
Altersfreigabe: 16/14
Mi 12.2. 20:00 Parasite
Fünf Oscar Nominationen
  • Parasite_Filmstill2.jpeg
  • Parasite_Filmstill7.jpg
  • Parasite_Filmstill6.jpg