albero_01.jpg
albero_01.jpg

Spielplan

Fr 28.2. 20:00 Camille
Sa 29.2. 20:00 Camille
So 1.3. 19:00 Der Bär in mir
Mo 2.3. 20:00 Camille
Di 3.3. 17:30 Uncle Boonmee
KantiKino
Mi 4.3. 20:00 The County
Do 5.3. 20:00 The County
Fr 6.3. 20:00 La vérité
Sa 7.3. 20:00 La vérité
So 8.3. 16:00 The County
19:00 La vérité
Mo 9.3. 20:00 La vérité
Di 10.3. 20:00 Das Salz der Erde
Special
Mi 11.3. 20:00 La vérité
Do 12.3. 15:00 All the President's Men
SeniOrient
20:00 Cittadini del mondo
Serata italiana
Fr 13.3. 17:30 Kanti Film Festival
KantiKino
20:30 Ema y Gastón
Sa 14.3. 20:00 Ema y Gastón
So 15.3. 19:00 Ema y Gastón
Mo 16.3. 20:00 Ema y Gastón
Mi 18.3. 20:00 Ema y Gastón
Fr 20.3. 20:00 It Must Be Heaven
Sa 21.3. 20:00 It Must Be Heaven
So 22.3. 16:00 It Must Be Heaven
19:00 Ema y Gastón
Mo 23.3. 20:00 It Must Be Heaven
Di 24.3. 19:00 Midnight Traveler
Special
Mi 25.3. 20:00 It Must Be Heaven
Do 26.3. 19:00 Revolverchuchi
Buchvernissage
Fr 27.3. 20:00 Ema y Gastón
Sa 28.3. 20:00 Ema y Gastón
So 29.3. 16:00 La vérité
19:00 It Must Be Heaven
Mo 30.3. 20:00 It Must Be Heaven
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

L'albero degli zoccoli

Von Ermanno Olmi / Italien / 1978

Zwischen dem Herbst 1897 und dem Sommer 1898 leben vier Familien auf einem Landgut in der Nähe von Bergamo in der Bassa Bergamasca zusammen. Unter den Mitgliedern der Gemeinschaft gibt es eine tiefe spirituelle Verbindung, die sie dazu bringt, schöne und tragische Dinge, gewöhnliche Momente und aussergewöhnliche Ereignisse zusammen zu durchleben. Zwei junge Leute umwerben einander und heiraten; ein mittelloser Vater fällt heimlich einen Baum, um für seinen Sohn, der jeden Tag sechs Kilometer weit in die Schule geht, neue Holzschuhe zu schnitzen; ein alter Mann düngt seine Tomaten mit Hühnerkot, damit sie schneller reifen.

Ermanno Olmis «L'albero degli zoccoli» (Der Holzschuhbaum) ist eine fast schon dokumentarisch sorgsame Chronik des bäuerlichen Alltags zu Ende des vorletzten Jahrhunderts, episch angelegt und dem Rhythmus der Jahreszeiten folgend. Eine Zeitreise. Palme d’Or Cannes 1978.

Dauer: 186 Minuten
Sprache: Italienisch/deutsch
Altersfreigabe: 16
  • albero_02.jpg
  • albero_03.jpg
  • albero_05.jpg
  • albero_06.jpg