Spielplan

Mi 26.6. 20:30 Monos
Fr 28.6. 20:30 Santiago, Italia
Sa 29.6. 20:30 Los silencios
So 30.6. 19:00 Mrs. Doubtfire
Do 15.8. 15:00 Charade
SeniOrient
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Santiago, Italia

Von Nanni Moretti / Italien / 2018

Der 11. September ist in die Geschichte eingegangen. An diesem Tag organisierte der US-amerikanische Geheimdienst im Jahr 1973 mit Hilfe der chilenischen Armee einen Staatsstreich in der südamerikanischen Demokratie. Hier war mit Salvador Allende ein sozialistischer Präsident gewählt worden und hat sich angeschickt, gerechtere Bedingungen für die Menschen in seinem Land zu schaffen. Nanni Morettis neuer Film handelt von den Monaten, die dem Staatsstreich in Chile am 11. September 1973 folgten, durch den die demokratische Regierung von Salvador Allende gestürzt wurde und der Präsident sich im Regierungspalast das Leben nahm.

Die Geschichte ist bekannt, Moretti erzählt sie nun aus einer anderen Perspektive. Er konzentriert sich auf die Rolle der italienischen Botschaft in Santiago de Chile, die für Hunderte Oppositioneller zur Zuflucht vor dem Terrorregime wurde. Von hier aus konnten viele Regimegegner nach Italien fliehen, Italien hatte die Diktatur nicht anerkannt und handelte überzeugt aus Solidarität. Wenn Nanni Moretti diesen Film heute gedreht hat, dann auch, um aufzuzeigen, dass es eine Zeit gab, in der Solidarität und Menschlichkeit in seiner italienischen Heimat noch zentral waren. Ein bewegendes Dokument.

Dauer: 81 Minuten
Sprache: Italienisch/d
Altersfreigabe: 16
Fr 28.6. 20:30 Santiago, Italia
  • sanitago_01.jpg
  • santiago_02.jpg