Spielplan

Fr 3.2. 20:00 Until Tomorrow
Sa 4.2. 20:00 Until Tomorrow
So 5.2. 19:00 Albert Anker
Mo 6.2. 20:00 Bratsch – Ein Dorf macht Schule
Mi 8.2. 20:00 Until Tomorrow
Do 9.2. 15:00 Palace Hotel
SeniOrient
Fr 10.2. 20:00 Tori et Lokita
Sa 11.2. 20:00 Hallelujah – Leonard Cohen
So 12.2. 19:00 Komm mit mir in das Cinema – Di…
100 Jahre Orient ✨
Mo 13.2. 20:00 Tori et Lokita
Mi 15.2. 20:00 Tori et Lokita
Fr 17.2. 20:00 Pamfir
Sa 18.2. 20:00 Pamfir
So 19.2. 19:00 Pamfir
Mo 20.2. 20:00 Tori et Lokita
Mi 22.2. 20:00 Pamfir
Do 23.2. 20:00 Nostalgia
Fr 24.2. 20:00 Komm mit mir in das Cinema – Di…
100 Jahre Orient ✨
Sa 25.2. 20:00 Nostalgia
So 26.2. 19:00 Au Hasard Balthazar
Filmperle
Mo 27.2. 20:00 Nostalgia
Do 9.3. 15:00 Der schwarze Peter
SeniOrient
Do 13.4. 15:00 The Unforgiven
SeniOrient
Do 11.5. 15:00 Die 1000 Augen des Dr. Mabuse
SeniOrient
Do 8.6. 15:00 Jazz on a Summer's Day
SeniOrient
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

99 Moons

Von Jan Gassmann / Schweiz / 2022

Bigna forscht an Tsunamis und steht davor, eine neue Stelle in Chile anzutreten. Zahlen sind ihr näher als Menschen, sexuelle Erfüllung findet sie in anonymen Rollenspielen: einmal und nie wieder. Doch das Treffen mit Frank verläuft nicht nach Plan, er berührt etwas in ihr. Bigna versucht, ihn loszuwerden. Sechs Monate später finden Bigna und Frank sich in einer überbordenden Affäre wieder. Bigna beschliesst, zu bleiben, und die beiden werden ein Paar. Sehenden Auges stürzen sie sich gemeinsam in nächtliche Ekstasen – dabei entfernen sie sich immer mehr voneinander und verletzen sich gegenseitig. Nach einer ausufernden Nacht flieht Bigna Hals über Kopf nach Chile, wo sie einen älteren Kollegen heiratet. Zweieinhalb Jahre später haben beide versucht, neu anzufangen, aber die Sucht nach dem andern verfolgt sie Tag für Tag.

Dauer: 113 Minuten
Sprache: Dialekt/deutsch
Altersfreigabe: 16
  • 99Moons_Filmstill2.jpeg
  • 99Moons_Filmstill3.jpeg
  • 99Moons_Filmstill6.jpeg