Spielplan

Sa 18.1. 20:00 A Tale of Three Sisters
So 19.1. 19:00 A Tale of Three Sisters
Mo 20.1. 20:00 A Tale of Three Sisters
Mi 22.1. 20:00 A Tale of Three Sisters
Fr 24.1. 20:00 Little Joe
Sa 25.1. 20:00 Little Joe
So 26.1. 19:00 Little Joe
Mo 27.1. 20:00 Little Joe
Di 28.1. 17:30 Alien
KantiKino
Mi 29.1. 20:00 Little Joe
Fr 31.1. 20:00 Les particules
Sa 1.2. 20:00 Les particules
So 2.2. 19:00 Les particules
Mo 3.2. 20:30 GaBlé
OOAM Cinéconcert
Mi 5.2. 20:00 Der Bär in mir
Do 6.2. 20:00 Il Traditore
Serata italiana
Fr 7.2. 20:00 Il Traditore
Sa 8.2. 20:00 Il Traditore
So 9.2. 19:00 Wer sind wir?
Mo 10.2. 20:00 Atlantique
Shortlist Oscars
Mi 12.2. 20:00 Parasite
Fünf Oscar Nominationen
Do 13.2. 15:00 L'albero degli zoccoli
SeniOrient
Fr 14.2. 20:00 La Gomera
Sa 15.2. 20:00 La Gomera
So 16.2. 15:00 Der Bär in mir
Familienkino
19:00 L'albero degli zoccoli
Mo 17.2. 20:00 La Gomera
Mi 19.2. 20:00 Der Bär in mir
Fr 21.2. 20:00 Camille
Sa 22.2. 20:00 Camille
So 23.2. 19:00 Camille
Mo 24.2. 20:00 Der Bär in mir
Mi 26.2. 20:00 La Gomera
Fr 28.2. 20:00 Camille
Sa 29.2. 20:00 Camille
So 1.3. 19:00 Der Bär in mir
Mo 2.3. 20:00 Camille
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Death in Sarajevo

Von Danis Tanović / Bosnien & Herzegowina / 2016

Sarajevo, 28. Juni 2014. Im Hotel Europa bereitet sich Direktor Omer auf den Empfang diplomatischer Ehrengäste vor. Am 100. Jahrestag jenes Attentats, das als Auslöser für den 1. Weltkrieg gilt, soll ein Appell für Frieden und Verständigung gestartet werden. Doch die Angestellten haben andere Sorgen: Seit Monaten ohne Lohn, planen sie einen Streik. Hatidža aus der Wäscherei wird zur Streikbeauftragten gewählt, obwohl ihre Tochter Lamija, die am Empfang arbeitet, dagegen ist. Währenddem probt ein aus Frankreich angereister Gast in der abgeschotteten Präsidentensuite eine Rede.

Eine Fernsehreporterin führt Interviews zum Krieg und seinen Folgen. War Gavrilo Princip, der Attentäter von 1914, ein Verbrecher oder ein Nationalheld? Welche Schatten wirft seine Tat auf die Gegenwart? Danis Tanović («No Man’s Land») inszeniert ein satirisches Gleichnis auf politische Träume und Albträume. Sein Hotel Europa, wird zur Bühne von Hoffnung, Gewalt und Tod.

Dauer: 85 Minuten
Sprache: OV/deutsch
Altersfreigabe: 16
  • tanovic_1d.jpg
  • tanovic_2d.jpg
  • tanovic_4d.jpg
  • tanovic_5d.jpg