© Kino Orient  


Urga war 9 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im April 2017.

Urga

Nikita Michalkow, Russland, 1991
119 Min.

Der russische Altmeister Nikita Michalkow liebt es, von Begegnungen zu erzählen, die auf den ersten Blick befremdlich anmuten mögen, auf den zweiten Blick erhellend wirken. Das ist auch in «Urga» so, wo ein russischer Lastwagenfahrer mitten in der mongolischen Steppe mit seiner Karre steckenbleibt und auf Hilfe angewiesen ist. Was als kleiner, harmlos wirkender Unfall beginnt, mündet in einer Freundschaft, denn Sergej wird von der Familie Gombos herzlich aufgenommen. Und uns ergeht es im Kino sitzend ähnlich wie Sergej: Wir erfahren eine Welt, die uns als ein Zeichen aus einer anderen Zeit erscheinen mag, aus einer Zeit, da mensch das Leben noch ganzheitlicher gestaltete und die Verbindung zur ihn umgebenden Natur eine tiefe und intensive war. «Urga» gehört zu den feinfühligsten und eindrücklichsten Filmen über die Grenzlinien zwischen Natur und Kultur. Michalkows Film ist ein Klassiker, und wie jeden Klassiker zeichnet ihn die zeitlose Schönheit von Inhalt und Gestaltung aus. Gleichzeitig hat er einen feinen Humor und ist getragen von einer Art Melancholie der Steppe, in die man gerne eintaucht.

Druckerfreundliche Version