© Kino Orient  


To Kill A Mockingbird war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Februar 2018.

To Kill A Mockingbird

Robert Mulligan, USA, 1962
129 Min.

Maycomb County, Alabama, in den Dreissigerjahren. Atticus Finch (Gregory Peck) führt mit seinen Kindern Jean Louise und Jem ein bescheidenes, aber unbeschwertes Leben. Als der Schwarze Tom Robinson der Vergewaltigung der Weissen Mayella Ewell angeklagt wird, spaltet das Ereignis den Ort. Fast alle halten Tom sofort für schuldig und mit Atticus’ Loyalität zu dem Schwarzen, als er dessen Verteidigung übernimmt, macht der Anwalt sich viele Feinde. Auch seine Kinder bekommen die Ablehnung der BewohnerInnen deutlich zu spüren. Die Vorlage zum Drehbuch lieferte Harper Lee, die 1961 den gleichnamigen Roman zu «Wer die Nachtigall stört» verfasste. Die Geschichte ist teilweise von autobiographischen Zügen geprägt. So orientierte sich die Autorin bei der fiktiven Stadt Maycomb an ihrer Geburtsstadt Monroeville. Wie Atticus Finch in ihrer Geschichte war auch ihr Vater Anwalt, dem sie als Kind öfter zusah, wenn er am Gericht war.

Druckerfreundliche Version