© Kino Orient  
Spieldaten
Mo 27.11  20:00

Daniel Hope - Klang des Lebens

Nahuel Lopez, Schweiz, 2017
103 Min.

Daniel Hope ist er einer der bedeutendsten Violinisten der Gegenwart. Seine aussergewöhnliche Lebensgeschichte beginnt 1973 in Südafrika, wohin seine Eltern vor den Nazis geflüchtet waren. Hier gerät die Familie jedoch bald ins Visier des Apartheidregimes und muss sich wieder absetzen. Schliesslich wächst Daniel Hope in England auf, wo er als kleiner Junge seinen späteren Mentor, den weltbekannten Geiger Yehudi Menuhin, kennenlernt. Daniel Hope ist als grossartiger Geiger der Gegenwart auf den grössten internationalen Bühnen zu Hause.

Der Filmemacher Nahuel Lopez porträtiert den Violinisten im Jahr 2016, das aus mehreren Gründen ein besonderes Jahr für ihn ist: Daniel Hope wird zum Musikdirektor des Zürcher Kammerorchesters ernannt und kann sich damit endlich den Traum erfüllen, mit einem renommierten Ensemble zu musizieren und zu proben. Ausserdem zieht er nach Berlin und kehrt damit in das Land seiner Vorfahren zurück. Der Film ist eine sorgsame Annäherung an den Ausnahmemusiker und aktuellen Musikdirektor des Zürcher Kammerorchesters.

Druckerfreundliche Version