© Kino Orient  


Irma la douce war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Mai 2017.

Irma la douce

Billy Wilder, USA, 1963
135 Min.

Ein entlassener französischer Polizist spannt in Paris ein naives Strassenmädchen ihrem brutalen Zuhälter aus und führt es durch listige, aber nervenaufreibende Doppelgängerei, die fast in eine Identitätskrise mündet, zum Traualtar. Billy Wilder hat das legendäre gleichnamige Musical sozusagen in den Alltag zurückgeholt und einen unterhaltsamen Spielfilm ohne Musicalelemente gestaltet, in dem er anspielungsreich mit der Ruchlosigkeit des Milieus im alten Quartier des Halles kokettiert. Shirley MacLaine und Jack Lemmon brillieren durch ihr perfektes Zusammenspiel. Bei der Berliner Hommage schrieb Donata Koch: «Shirley MacLaines Irma ist mehr Degas als Toulouse-Lautrec, zeigt delikate, puppenhafte Blässe statt greller Effekte. Sie buchstabiert ein Klischee, um daraus auszubrechen, ihre Darstellung lebt vom Reiz der verrutschten Blicke. Die Figur gewinnt Leben in dem Masse, in dem die Logik des Marktes mit der Macht der Liebe verschmilzt.»

Druckerfreundliche Version